Caprivi Zipfel

 

Der 450km lange Kaprivistreifen im Nordosten Namibias ist ein Überbleibsel der Kolonialpolitik. Benannt nach dem Graf von Kaprivi, Kanzler Prinz Bismarcks Nachfolger. Die englische Krone hat diesen Streifen 1890 gegen Sansibar und Uganda, welches zum deutschen Schutzgebiet gehörte, getauscht. Der Kaprivi ist Namibias einzige vorwiegend tropische Region und vier der sechs permanent wasserführenden Flüssen fließen durch diesen Korridor: Der Okavango, der Kwando, der Chobe und der Sambesi.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen